Menü Schließen

YK-11 ist mehr als nur ein SARM

YK-11 ist mehr als nur ein SARM

YK-11 ist möglicherweise der stärkste selektive Androgenrezeptor-Modulator (SARM), der derzeit auf dem Markt ist. Es ist auch eine etwas ungewöhnliche Verbindung, die sich von SARMs wie MK-2866, RAD-140, und Ligandrol (LGD-4033) in einigen Punkten unterscheidet.

So ist es beispielsweise das einzige moderne SARM, das eine steroidale Molekularstruktur aufweist. In der Tat ähnelt es stark der Struktur von DHT(Dihydrotestosteron), einem bekannten synthetischen anabolen Steroid.

Ist YK 11 ein SARM oder ein Steroid?

Yk 11 Molekularstruktur
Molekulare Struktur von YK-11

Die große Ähnlichkeit mit DHT auf molekularer Ebene hat eine Debatte über die Frage ausgelöst, ob YK-11 tatsächlich als SARM betrachtet werden sollte.

Einige würden argumentieren, es ist eigentlich ein synthetisches androgenes anaboles Steroid.

Es gibt sicherlich eine Wahrheit in beiden Standpunkten, so dass es Sinn macht, YK-11 als SARM/Steroid-Hybrid zu beschreiben.

Wie funktioniert YK-11?

Von allen SARMs die derzeit auf dem Markt sind, verfügt YK11 über die wenigsten Forschungsdaten. Es gibt keine klinischen Daten, die die Behauptungen über die Verwendung dieser Verbindung und die damit verbundenen Nebenwirkungen stützen.

Das meiste, was über die Wirkungsweise von YK11 bekannt ist, basiert auf der verfügbaren Forschung auf zellulärer Ebene. Aufgrund der Popularität dieser Verbindung unter Bodybuildern, gibt es eine ganze Reihe von Benutzerberichten.

YK-11 und selektive Gewebebindung

Ähnlich wie andere SARMs bindet YK11 an die Androgenrezeptoren in einer gewebeselektiven Weise. Da es an die Androgenrezeptoren in der Skelettmuskulatur bindet, hat es starke anabole Eigenschaften, vergleichbar mit denen von androgenen anabolen Steroiden.

YK-11 Myostatin-Hemmstoff

Ein Teil der erwähnten Grundlagenforschung bestand aus zellulären Tests, um die grundlegende Wirkungsweise zu erforschen. Die Ergebnisse zeigen, dass YK 11 einfach darauf abzielt, den Follistatinspiegel zu erhöhen. Follistatin ist ein weiteres natürlich vorkommendes Protein im menschlichen Körper, das hilft, Myostatin in Schach zu halten.

Wenn Follistatin erhöht wird, wird der Myostatinspiegel gehemmt. Die Hemmung von Myostatin führt zu einer Zunahme der Muskelmasse und einer Verbesserung der Kraft.

Die Vor- und Nachteile von YK 11

Bisher sind die einzigen Studien, die zu diesem SARM durchgeführt wurden, zelluläre Studien. Es gab keine Studien am Menschen oder sogar an Tieren. Das meiste, was wir über die Vorteile und Nebenwirkungen von YK-11 wissen, basiert auf anekdotischen Beweisen und Anwenderberichten.

Diese Studie zeigt, dass Mäuse mit niedrigen Myostatinkonzentrationen doppelt so viel Muskelmasse haben wie Mäuse mit hohen Myostatinkonzentrationen.

YK-11 VORTEILE

Zu den Vorteilen, die mit der Verwendung von YK11 verbunden sind, gehören:

  • Verstärktes Muskelwachstum
  • Verbesserter Fettabbau
  • Erhöhte Stärke

Verstärktes Muskelwachstum

Der offensichtlichste Vorteil von YK11 ist zweifelsohne das schnelle Muskelwachstum. YK11 ist in der Lage, das Muskelwachstum drastisch zu verbessern und neue Muskelzellen zu produzieren. Es tut dies, indem es auf natürliche Weise die Follistatin-Zellen erhöht, während es Myostatin unterdrückt (ein Protein, das übermäßiges Muskelwachstum verhindert).

Berichte über eine Zunahme der Muskelmasse um 6 bis 8 kg nach einem 8-wöchigen Zyklus sind keine Seltenheit.

Verbessert den Fettabbau

Fettabbau ist einer der Hauptvorteile von YK-11 gegenüber den meisten anderen SARMs und Steroiden. YK-11 konzentriert sich darauf, überschüssige Fettmasse durch solide, starke Muskelmasse zu ersetzen - eine, auf die Sie stolz sein können.

Stärke verbessern

Das Ziel von YK-11 ist es nicht, Ihre Muskeln aufzupumpen, sondern sie auch zu stärken. Durch die Produktion von Follistatin stärkt YK-11 Ihre Muskeln und macht sie stärker als je zuvor.

YK-11 SARM Vorteile - HQSARMS

YK-11 Nebenwirkungen

Da es keine Studien über die Sicherheit von YK11 Verwendung beim Menschen, müssen wir auf Berichte von Nutzern für Informationen über die möglichen Nebenwirkungen dieses SARM verlassen.

Die meisten Anwender berichten über geringe bis gar keine Nebenwirkungen, andere wiederum berichten über eine ganze Reihe unerwünschter Nebenwirkungen. Die Schlussfolgerung ist, dass die Nebenwirkungen von Person zu Person variieren.

Einige der möglichen Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Einnahme von YK-11 sind:

  • Testosteronunterdrückung
  • Leichte Lebertoxizität
  • Erhöhte Aggression
  • Gelenk- und Sehnenschmerzen

Die meisten SARMs wird zur Unterdrückung der natürlichen Testosteronproduktion führen, und YK-11 ist sicherlich keine Ausnahme in dieser Hinsicht. Trotz der Tatsache, dass es das einzige SARM mit einer steroidalen Struktur ist, ist die Unterdrückung ziemlich begrenzt im Vergleich zu anderen SARMS, geschweige denn anabole Steroide.

Es ist daher sehr empfehlenswert, eine Art von PCT nach einem Zyklus von YK 11 zu verwenden, um den Testosteronspiegel wiederherzustellen. Für weitere Informationen über die Post-Cycle-Therapie nach der Verwendung von SARMS, lesen Sie bitte unseren Artikel: A SARMs PCT: Brauchen Sie das wirklich?

YK 11 gegen RAD 140

Wie der Titel als dieser Beitrag bereits offenbart, ist YK 11 mehr als nur ein SARM. Aber wie ist es im Vergleich zu - was als die stärkste nicht-steroidale SARM: Testolone. Wir werden einen Vergleich auf der Grundlage mehrerer Aspekte anstellen.

YK 11 vs RAD 140 - Halbwertszeit

Betrachtet man die Halbwertszeit dieser beiden SARMs, so schneidet RAD 140 deutlich besser ab als YK 11.

YK 11 hat eine Halbwertszeit von nur 12 Stunden, was bedeutet, dass es zweimal am Tag eingenommen werden muss, um seine volle Wirkung zu entfalten.

Im Gegensatz dazu hat RAD 140 eine Halbwertszeit von 60 Stunden, so dass es jeden zweiten Tag eingenommen werden kann, ohne dass es zu einem signifikanten Abfall der Blutkonzentration kommt.

YK 11 gegen RAD 140 - Vorteile

Wenn wir die Ergebnisse in Bezug auf Kraft und Muskelmasse betrachten, ist YK 11 zweifellos das stärkere dieser beiden SARMs. Aber wenn wir uns auf den Fettabbau und die Vaskularität konzentrieren, ist RAD 140 zweifellos am vorteilhaftesten.

YK 11 vs. RAD 140 - Nebenwirkungen

Wenn es um Nebenwirkungen geht, hat das stärkste Präparat in der Regel auch die meisten davon. Und wenn man YK 11 mit RAD 140 vergleicht, ist dies der Fall:

  • YK 11 ist suppressiver als RAD 140, was angesichts des steroidalen Charakters dieses SARMs nicht überraschen sollte.
  • Da YK 11 eine methylierte Gruppe hinzugefügt hat, belastet es die Leber stärker. Mit dieser Verbindung, schadet es nicht, einige Leber Unterstützung wie Mariendistel während des Zyklus zu nehmen.

YK-11-Dosierungen

YK-11 ist in Dosierungen von nur 5 mg pro Tag wirksam. Die gebräuchlichste Dosis zur Steigerung der Muskelmasse ist 10 mg pro Tag, die über einen Zeitraum von 6 bis 8 Wochen eingenommen wird. Da YK-11 eine relativ kurze Halbwertszeit von 12 Stunden hat, entscheiden sich viele Anwender, die Dosis in zwei Teile aufzuteilen, indem sie 5mg morgens und 5mg abends einnehmen. Einige Bodybuilder kombinieren YK-11 mit anderen SARMs wie MK-677 oder RAD140.

Wo kann ich YK-11 kaufen?

Sie können YK11 hier online kaufen HQSARMS in flüssiger Form.

Häufig gestellte Fragen

Ist YK11 legal?

Gegenwärtig ist YK-11 in fast allen Ländern der Welt legal, mit Ausnahme von Australien. Da es jedoch nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen ist, kann es in den meisten Ländern nicht als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden. Zu Forschungszwecken kann es jedoch verkauft werden.

Wie lange ist die Halbwertszeit von YK11?

Die Halbwertszeit dieser Substanz ist relativ kurz: Sie liegt zwischen 6 und 10 Stunden. Daher wird sie in der Regel in mehrere Portionen über den Tag verteilt.

Verursacht YK11 Haarausfall?

Leider gibt es keine Studien am Menschen über die Verwendung von YK11, so dass es nicht viele Informationen über die Nebenwirkungen gibt. Es gibt jedoch Fälle, in denen Anwender über Haarausfall geklagt haben.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass YK-11 ein steroidales SARM ist, das eng mit DHT verwandt ist, das ein starkes synthetisches Steroid ist. Es ist auch ein potenter Myostatin-Inhibitor, der in der Lage ist, schnell zu erhöhen Muskelwachstum und Kraft.

Obwohl es von der FDA nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen ist, wird es von Bodybuildern wegen seiner stark leistungssteigernden Wirkung häufig verwendet.